Startseite

Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde Kirchbarkau

Diese Seite ist in Vorbereitung...

Hosanna – Jesus Christ Superstar

 

Er geht mit seinem Sohn in das Stadion hinein. Hatte Glück, kannte den Pförtner gut aus seiner aktiven Zeit…normalerweise kommt hier keiner hinein. Schon gar nicht wenn der Spielbetrieb eingestellt ist. Er wollte seinem Kind zeigen, wo er früher einmal gewirkt hat. Also gehen sie nun Ränge zum Platz hinunter …Ein toller Anblick…diese Größe…diese Weite, mit der Öffnung zum Himmel durch das Stadiondach - befreiend…der Duft vom Grün des Rasens steigt in seine Nase und setzt Gedankenspiele frei…

Normalerweise würde doch jetzt an diesem Tag sein Name vom Stadionsprecher ausgerufen, wenn er mit seiner Mannschaft den Rasen betritt - doch niemand jubelt ihm nun zu…. Gesänge und Flutlicht begleiten seinen Weg diesmal nicht …Er fühlt sich plötzlich allein auf dem Platz und schließt die Augen…Die Sonne wärmt sein Gesicht…dann sieht er plötzlich vor seinem inneren Auge, wie die Menge ihm begeistert applaudiert…Er läuft und trabt ein paar Schritte mit seinem Sohn an der Hand…So lief er früher mit den Jugendabteilungen seiner Mannschaft auf das Feld…“Wird nie mehr so sein, wie früher“ - denkt er und wird langsamer, lässt seinen Jungen los und fällt zu Boden. „Papa, was ist“ fragt der Kleine. Held? Fußballgott? Sieger? Nichts davon ist wahr - so empfindet er jetzt. Wo früher die Jubelpose ihn zum Stoßgebet und freiwillig auf die Knie brachte, kniet er gebückt und geschlagen, wie ein Häufchen Elend.

Seit der Erkrankung ist an ambitionierten Sport nicht mehr zu denken - seine Karriere abrupt beendet…Sein Arzt hatte ihm schon nach mancher Verletzung dazu abgeraten weiter Schindluder mit seinem Leben zu treiben, auf die Zeichen seines Körpers zu hören… Seitdem läuft er nur noch für sich und ab und zu helfen die Erinnerungen und Bilder über den Schmerz des ausbleibende Erfolges….Auch das Trainieren mit Kollegen, die zu Freunden wurden, fehlt jetzt sehr….Irgendwie ist ihm alles, was er hatte und konnte abhanden gekommen…er fühlt sich verloren im großen Rund…Was bleibt nun?…Nur die Erinnerung?….

Da reißt ihn der Ruf seines Jungen aus seinem Selbstmitleid…“Papa Doppelpass!“- schon schießt der Ball auf ihn zu…Er blickt auf… sie Sonne flutet jetzt das Stadion…Ein Reflex lässt ihm den Ball zurückschießen. Sie spielen im Glanz eines anderen Lichtes… Wieder tritt der Junge kräftig gegen den Ball… Tor….Der Sohn jubelt ihm zu…Auch der Vater feiert mit…Eine andere Freude stellt sich ein… plötzlich am Ballspiel mit seinem Kind spürt er wieder Kraft und Lebensmut…und er hofft, dass er auch mit seinen Enkeln noch spielen kann. Das erfüllt ihn plötzlich mit großer Dankbarkeit…Es war gut aufzuhören…wie wichtig es doch war mehr darauf zu achten, was das Leben sein kann, als was es vermeintlich zu sein scheint - sich nicht ausbrennen zu lassen für ein paar Jahre des Erfolgs…Sein Wettkampf ist jetzt sein sich langsam sich erholender Körper…das war schwer genug sich darin zu üben Lebenszeit zu gewinnen…hierin ist die Aufgabe jedem Tag ein gewonnenen Sieg im Spiel des Lebens zu erringen – Gesundheit in seinem eigenen Interesse und im Sinne derer, die zu ihm gehören, zu bewahren und zu erhalten. So stand er da im Flutlicht der Abendsonne, griff wieder fest die Hand seines Sohnes. „Komm, wir haben gewonnen – gehen wir nach Hause“.

 

Man stelle sich vor: Jesu Einzug in den Tempel in Jerusalem ohne Menschen, die ihm zujubeln. Ohne Hilfsbedürftige und nach Gott Suchende, die er berühren kann mit Worten und Zeichen. Tatsächlich - die Meisten werden ihn im Gedränge wohl kaum beachtet haben. Nur die Seinen. Und man merkt jetzt wer zu ihm gehört, und wer wirklich entsetzlich fehlt. Also kein triumphaler Einzug des Einen, als König ohne Gefolge, als Stern ohne Starallüren - auf einem Esel – ganz einfach und schlicht hineinzieht in das Haus Gottes, um deutlich zu machen, dass er selbst das Gefäß des Allerheiligsten ist. Mit Gottes Hilfe kann er also in drei Tagen den Tempel einreißen kann und wieder aufrichten. Ja das kann er, weil er es selbst geheiligt ist. So auch Du…Achte auf Deine Seele und Deinen Körper. Das Haus Gottes ist kein Gebäude, kein Lebenswerk, kein Unternehmen, sondern das menschliche Herz, das in dir schlägt und geheiligt heißt… „oder wisst ihr nicht, dass Eurer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch ist und den ihr von Gott habt.“ (1. Kor 6, 19)

 

Pastor Felix Meyer-Zurwelle

 

"Wenn das Brot, das wir teilen"

 

Kollektenaufruf!

 

Uns erreichen vermehrt Hilferufe und Anfragen aus den Partnerkirchen der Nordkirche mit der Bitte um Unterstützung. Es geht dabei z. B. um notwendige Ausstattung wie Krankhausbedarf und Hygieneartikel, humanitäre Hilfe, um dem Hunger entgegenzuwirken und finanzielle Überbrückungen für kirchliche Mitarbeitende.

Das Zentrum für Mission und Ökumene möchte in dieser schwierigen Zeit an Stellen der größten Not schnell helfen und sind darum für jede finanzielle Unterstützung dieser Bitten und Anfragen aus den Partnerkirchen in Afrika, Indien, Lateinamerika, Ostasien, Osteuropa und dem Mittleren Osten dankbar.

Darum hat die Nordkirche einen Nothilfefonds eingerichtet:

Projektnummer 7005 – Corona Nothilfefond für weltweite PartnerSpendenkonto des Zentrums für Mission und Ökumene
IBAN:  DE77 520 604 100 000 111 333 Evangelische Bank

 

Kalender

20
APR

Kinderchor

Datum: 
Montag, 20. April 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

21
APR

Popchor

Datum: 
Dienstag, 21. April 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

22
APR

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 22. April 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

27
APR

Kinderchor

Datum: 
Montag, 27. April 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

28
APR

Popchor

Datum: 
Dienstag, 28. April 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

29
APR

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 29. April 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

03
MAI

Gottesdienst im Jacob-Selmer-Haus

Datum: 
Sonntag, 3. Mai 2020 (den ganzen Tag)

04
MAI

Kinderchor

Datum: 
Montag, 4. Mai 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

05
MAI

Popchor

Datum: 
Dienstag, 5. Mai 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

06
MAI

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 6. Mai 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

07
MAI

Bibelfrühstück

Datum: 
Donnerstag, 7. Mai 2020, 09:30 - 11:30 Uhr
Musikzimmer, Kirchenstraße, 24245 Kirchbarkau, Deutschland

10
MAI

Gottesdienst im Jacob-Selmer-Haus

Datum: 
Sonntag, 10. Mai 2020 (den ganzen Tag)

11
MAI

Kinderchor

Datum: 
Montag, 11. Mai 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

12
MAI

Popchor

Datum: 
Dienstag, 12. Mai 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

13
MAI

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 13. Mai 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

17
MAI

Gottesdienst im Jacob-Selmer-Haus

Datum: 
Sonntag, 17. Mai 2020 (den ganzen Tag)

18
MAI

Kinderchor

Datum: 
Montag, 18. Mai 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

19
MAI

Popchor

Datum: 
Dienstag, 19. Mai 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

20
MAI

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 20. Mai 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

21
MAI

Kirchspielzeit

Datum: 
Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:30 - 11:30 Uhr
VW Bus, Dorfstraße 5, 24220 Flintbek, Deutschland

24
MAI

Dank Gottesdienst JCS auf der Bühne

Datum: 
Sonntag, 24. Mai 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

25
MAI

Kinderchor

Datum: 
Montag, 25. Mai 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

26
MAI

Popchor

Datum: 
Dienstag, 26. Mai 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

27
MAI

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 27. Mai 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

31
MAI

Gottesdienst

Datum: 
Sonntag, 31. Mai 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

31
MAI

Orgelkonzert im Rahmen des Schleswig Holsteiner Orgelsommers

Datum: 
Sonntag, 31. Mai 2020, 17:00 - 18:00 Uhr
Kirche, Kirchenstraße 12, 24245 Kirchbarkau, Deutschland
Solist: Andrej Romanov

01
JUN

Kirchspielzeit mit Jugendband

Datum: 
Montag, 1. Juni 2020, 10:30 - 11:30 Uhr

01
JUN

Kinderchor

Datum: 
Montag, 1. Juni 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

02
JUN

Popchor

Datum: 
Dienstag, 2. Juni 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

03
JUN

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 3. Juni 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

07
JUN

Kirchspielzeit mit Popchor

Datum: 
Sonntag, 7. Juni 2020, 10:30 - 11:30 Uhr

08
JUN

Kinderchor

Datum: 
Montag, 8. Juni 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

09
JUN

Popchor

Datum: 
Dienstag, 9. Juni 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

10
JUN

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 10. Juni 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

14
JUN

Gottesdienst

Datum: 
Sonntag, 14. Juni 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

15
JUN

Kinderchor

Datum: 
Montag, 15. Juni 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

16
JUN

Popchor

Datum: 
Dienstag, 16. Juni 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

17
JUN

Orchester

Datum: 
Mittwoch, 17. Juni 2020, 20:00 - 21:30 Uhr

21
JUN

Gottesdienst

Datum: 
Sonntag, 21. Juni 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

21
JUN

BKO Sommer-Konzert

Datum: 
Sonntag, 21. Juni 2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kirche, Kirchenstraße 12, 24245 Kirchbarkau, Deutschland
BKO

22
JUN

Kinderchor

Datum: 
Montag, 22. Juni 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

23
JUN

Popchor

Datum: 
Dienstag, 23. Juni 2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

28
JUN

Aussendungs Gottesdienst Pfadfinder

Datum: 
Sonntag, 28. Juni 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

29
JUN

Kinderchor

Datum: 
Montag, 29. Juni 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

05
JUL

Sommerkirche

Datum: 
Sonntag, 5. Juli 2020, 10:30 - 11:30 Uhr

06
JUL

Kinderchor

Datum: 
Montag, 6. Juli 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

12
JUL

Gottesdienst

Datum: 
Sonntag, 12. Juli 2020, 10:00 - 11:00 Uhr

13
JUL

Kinderchor

Datum: 
Montag, 13. Juli 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada

19
JUL

Sommerkirche

Datum: 
Sonntag, 19. Juli 2020, 10:30 - 11:30 Uhr

20
JUL

Kinderchor

Datum: 
Montag, 20. Juli 2020, 16:00 - 18:00 Uhr
Jacob Selmer Haus (oben), Kanada
Bildnachweise: